Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2012

 Liebe Interessierte an Schenker-Bewegung bzw. an mir, Öff Öff!
Nachdem ich in meiner letzten Rundmail den bevorstehenden 2. Verhandlungs-Tag im Gerichts-Prozeß gegen mich wegen (verleumderisch behaupteter!) „Verbreitung von Pornographie“ ankündigte (die Anzeige geschah bereits im Frühjahr 2009[!], und der Prozeß steht am – vorläufigen? – Ende einer jahrelangen[!] Verleumdungs- und Anzeigen-Kampagne gegen mich), teile ich Euch hiermit das Ergebnis aus dem Gerichts-Saal mit, welches ich dort in Super-Zusammenwirken mit meinem Anwalt Frank Hannig (Dank nochmal an ihn!) herausbekam! ((Auch der Richter war relativ aufgeschlossen für Sachlichkeit und – wie er auch betonte – ‚Friedens-Förderung’…))
Diesmal hat meine Info-Mail eine etwas ‚buntere‘ Form, indem ich Euch einfach das ‚Prozeß-Posting‘ aus meinem Facebook-Profil (- natürlich brauchen wir auch ‚alternatives Facebook‘, möchte ich nebenbei anmerken… -) hier in die Mail hinein-kopiere, mit den weiterführenden Links, in die Ihr schauen könnt, wenn Ihr Lust auf mehr habt…  (Für diejenigen, die ihren Blick nicht über diese Mail hinaus ausdehnen möchten, kopiere ich zusätzlich ein paar Flugblätter,Texte und Solidar-Erklärungen, die ich im Gerichts-Saal bei mir hatte, um sie dort zu verteilen oder vorzuzeigen, auch hier in der Mail unter meine Signatur…)
LICHT UND LIEBE FÜR ALLE!    ES LEBE DIE GEWALTFREIE WELT-(R)EVOLUTION!    LASST UNS IN RADIKALER EIGEN-VERANTWORTUNG DURCH GEWALTFREIES TEILEN UND SCHENKEN  MIT BEDINGUNGSLOSER GLOBALER LIEBE  DIE ENTWICKLUNG VON ‚KONSENS-GEMEINSCHAFTEN GLOBALEN TEILENS‘  ANGEHEN, ALS WEG ZU ‚GLOBALER KONSENS-DEMOGRATIE‘!     LOVE THE WORLD AS YOUR SELF!

Öffi

——————————————————————-
——————————————————————-
hier also mein hinweis-posting aus meinem facebook-profil ( http://www.facebook.com/oeffoeff ):

„Siegreich vor Gericht“, titelte die Bild-Zeitung…
So, jetzt ist es soweit… Mein Bericht über das Ergebnis meines Gerichts-Prozesses vom 24.5.2012 ist fertig…; es ging um die Anklage der ‚Verbreitung von Pornographie‘, die als (vorläufiges) Ende einer jahrelangen Verleumdungs- und Anzeigen-Kampagne gegen mich zu diesem Prozeß geführt hatte… Genaueres findet Ihr hier:

Advertisements

Read Full Post »

Öff Öff an evtl Interessierte: Nächster Porno-Prozeß-Tag am 24.05.2012, 11.30 Uhr, im Amtsgericht Löbau – mit verschärften Vorwürfen: Öff als gefährlicher Sekten-Guru – weil er für gewaltfreie Kommunikation eintritt! usw…

Liebe eventuell Interessierte!
Recht lange läuft meine ‚Ausstiegs-Geschichte‘ ja nun schon, mehr als 20 Jahre (seit 1991). Und während der ersten ca. 15 Jahre wurde ich so ziemlich von allen Seiten überwiegend als ein ‚liebenswürdiger Vorzeige-Idealist‘ betrachtet (auch seitens Ämtern und Medien). Ich gebe mir ja auch viel Mühe, so ein ‚Exemplar‘ zu sein, und ich habe den Eindruck, das wissen die Menschen auch weiterhin. Aber vor ca. 5 Jahren wurde dann von einigen Leuten (‚Privat-Personen‘ und obrigkeitlichen Stellen) eine heftige Verleumdungs- und Anzeigen-Kampagne gegen mich begonnen (sehr intensiv ab Anfang 2009), mit einer wild herumwühlenden Suche, was man gegen mich an juristisch vorwerfbaren ‚Taten‘ finden könnte, um mich damit anzeigen zu können…

Im Mai 2009 (- wenn ich mich recht erinnere -) war es dann so, daß von einem ganzen Haufen an Vorwürfen, die alle nichts erbrachten (Vergewaltigung, Mißbrauch Minderjähriger, Tätlichkeiten, Nötigungen, illegaler Grenz-Übertritt, Mißbrauch öffentlicher Gelder usw. usf.) der Versuch einer Anzeige übrig blieb wegen „Verbreitung von Pornographie“ — weil ich (man beachte die Begründung!) Back-up-DVDs von den Gesamt-Daten meines alten Notebooks (die gingen bei mir alle paar Monate kaputt) bei ein paar engsten Freunden und Internet-Mitarbeitern zur Sicherheits-Verwahrung hinterlegte, mit Vertrauens-Klärungen, damit die Daten nicht angeschaut würden und sicher verwahrt wären, ohne Gefahr von Verbreitung usw…  Es waren ein paar Sex-Fotos mit auf den DVDs, von mir und einer Freundin; wobei die Fotos auf Wunsch der Freundin entstanden, mit ihrem Einvernehmen auf das Notebook kamen, und die Freundin meine Praxis des Verwahrenlassens von Back-up-DVDs kannte und unterstützte, mir noch die DVDs dafür schenkte, selbst auch solche DVDs zur Verwahrung bekam (- ihre nach 14 Tagen verbummelt hatte…-) usw… Was mir vorgeworfen wird, ist also vergleichbar damit, einen Rucksack mit persönlich-intimen Sachen bei einem Freund zur Verwahrung abzustellen (wohlgemerkt: nicht so, daß der Freund es ansehen soll)! Wenn sowas kriminell ist, sind wohl z.B. viele PCs, die bei Reparatur-Services abgegeben werden usw., m.E. dann wohl als kriminelleres ‚Verfügbarmachen intimer Daten‘ anzusehen… Usw…

Am 5.5.2011 kam es zu einem ersten Prozeß-Verhandlungs-Tag im Löbauer Amts-Gericht. Mein Protokoll von diesem ersten Verhandlungs-Tag ist unten unter meiner Signatur in diese Mail hineinkopiert…  Es zeigte sich ziemlich deutlich, daß die Anklage sich an einem ‚Strohhalm-Vorwurf‘ gegen mich festklammerte, und daß das ‚wohl keine richtige Straftat ergeben würde’…
********NUN, AM 24.5.2012, IST DER NÄCHSTE VERHANDLUNGS-TAG ANGESETZT, UM 11:30 IM AMTSGERICHT LÖBAU.*********** DA DIE ANKLAGE-SEITE WOHL GESEHEN HAT, DASS DER BISHERIGE STAND DER DINGE NICHT BESONDERS AUSSICHTS-REICH IST, UM MICH ZU VERURTEILEN, HAT MAN DIE ANKLAGE NOCHMAL GRÜNDLICH REVIDIERT UND VERSCHÄRFT. ICH SEI EIN DERMASSEN GEFÄHRLICHER ‚SEKTEN-GURU‘, DASS DIE ANKLÄGERIN BISHER FALSCHE AUSSAGEN GEMACHT HABE, WEIL SIE ZU SEHR UNTER ‚FERN-MANIPULATIONS-EINFLUSS‘ VON MIR GESTANDEN HABE…  ICH HÄTTE DIE SEX-FOTOS EHER GEGEN IHREN WILLEN HABEN WOLLEN USW… EINE LÜGE REIHT SICH AN DIE NÄCHSTE…  —  UND ALS BESONDERER ‚KNÜLLER‘ WIRD ALS BEGRÜNDUNG, WARUM ICH EIN ‚GEFÄHRLICHER SEKTEN-GURU‘ MIT FORDERUNG ‚ABSOLUTEN GEHORSAMS‘ SEI, AUF EIN ZITAT VON MIR HINGEWIESEN, WORIN ICH FÜR GEWALTFREIE KONFLIKT-KLÄRUNGS-METHODEN STATT IRGENDEINER ART VON GEWALTSAMEM VORGEHEN GEGENEINANDER PLÄDIERE (GILT ÜBRIGENS FÜR ALLE KONFLIKTE VON MIR, NICHT SPEZIELL NUR AUF DEN KONFLIKT MIT DIESER ‚FOTO-FREUNDIN‘ BEZOGEN)… EIN VERHALTEN, WOZU JESUS UND DIE FRÜHEN CHRISTEN SCHON ALS ERSATZ FÜR STAATSGEWALT, GERICHTE ETC. AUFRIEFEN, UND WORAUF EIN MAHATMA GANDHI SEINERZEIT STOLZ WAR (DASS ER ALS RECHTSANWALT FRIEDLICHE SCHLICHTUNGEN STATT GERICHTS-URTEILEN PRAKTIZIERTE), WIRD BEI MIR SO ZU EINEM VORWURF ‚VERKEHRT‘!
***********ICH LADE ALLE, DIE ES INTERESSIEREN MAG, EIN, MIT ZU DIESEM PROZESS ZU KOMMEN…   ICH FREUE MICH ÜBER JEDES PAAR AUGEN, (mehr …)

Read Full Post »