Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. Juni 2018

[[Die folgenden Sätze schrieb ich als hinführende Einleitung für meine „überregionale Argumente-Kultur-Mail“ ( https://dieschenker.wordpress.com/2018/05/19/einladung-an-alle-initiativen-fuer-die-noetige-transformation-bzw-metamorphose/ ) dazu, wenn ich diese Mail an konkrete Veranstalter schickte, bei denen ich in den letzten 2 Jahren für meine Anliegen aufgetreten war…]]

Liebe VeranstalterInnen von ‚Zukunfts-Schwellen-Veranstaltungen‘!

Lasst uns – auch für unsere Weiter-Arbeit – aus ‚Splitter-Aktivitäten‘ in eine ganzheitliche Zusammenhangs-Kultur übergehen, und dafür u.a. – als wohl beste Partizipations-Möglichkeit! – im Web eine geeignete „Argumente-Klärungs-Bühne“ schaffen…   (( —  wo es – ohne Tabu-Themen – nach Argumente-Qualität gehen kann (statt nicht-argumentativer Manipulationen!), und wo Inhalte danach ausgewählt werden können, wie gut sie Orientierungs-Wert für demokratisches Wählen haben (statt bevormundender Filterungen und Lobby-Korruption; vgl. das „Überwältigungs-Verbot“ des „Beutelsbacher Konsenses“!)))
Ich habe in den letzten Jahren mehrere Veranstaltungen besucht, die auf einen Durchbruch für echte Zukunfts-Fähigkeit ziel(t)en… (Mit Überschriften wie „Zukunfts-Werkstatt Große Transformation“, „Wir müssen reden – nötige Partizipation erkämpfen“, „Konferenz für innovative Nachhaltigkeits-Regionen“, „Verantwortung vergeben – auf verantwortliche Weise“, „Eine Kultur für mehr Geben als Nehmen schaffen“ usw.)… —
Einige Veranstaltungen blieben erstmal Einzel-Veranstaltungen ohne Fortsetzung, bei anderen keimen Fortsetzungs-Ideen… Klar war eigentlich überall,dass wir dringend aus „Splitter-Aktivitäten“ in eine Kultur ganzheitlicher Zusammenhänge kommen müssen!
((Auch bei der Erschließung von Schlüssel-Themen durch ‚Pioniere‘ (Alternativ-Aktivisten, innovative Wissenschaftler…), und dann beim Transfer in öffentliche Bewusstseins-Bildung usw… [Siehe einige Beleg-Aussagen zur „Zersplitterungs-Problematik“ z.B. auch in: https://editionf.com/Kate-Raworth-Donut-Oekonomie] ))

Beruhigende ENTWARNUNG vorweg:
Ich will mit dem Folgenden nicht sagen, dass wir für jede Kleinigkeit (z.B. ob wir samstag-abends lieber kegeln oder Karten spielen…; oder ob eher gelb oder grün die beste Lieblings-Farbe ist…) eine bundes- oder weltweit barrierefreie Ausdiskutier-Plattform für alle Menschen im Internet einrichten müssten… – ABER FÜR DIE ENTSCHEIDENDSTEN PROBLEM-FRAGEN DER MENSCHHEIT, WENN WIR SIE DEMOKRATISCH LÖSBAR MACHEN WOLLEN – DA SOLLTEN WIR WOHL UNSER MÖGLICHSTES FÜR BARRIERE-FREIE ARGUMENTE-PLATTFORMEN TUN, ABER WIRKLICH!!! (- um z.B. sowas wie Wikipedia zum „globalen bzw. ganzheitlichen Verantwortungs- oder Nachhaltigkeits-Navi“ erweitern zu können, in „Beutelsbacher-Konsens-Qualität“…, oder wer weiß Besseres?…)
((Natürlich bleibt es auch ein zu allen Zeiten gangbarer, sehr technik-unabhängiger Weg, eine möglichst im Wesentlichsten verwurzelte „Werte-Navigation“ (- Vorschlag von mir bzw. Schenker-Bewegung für so eine Werte-Navigation: „Innerlich auf globale Verantwortung schalten, und dann unter solchen ‚globalen Konsens-Geschwistern‘ alles Nötige gemeinsam planen.“ -) mit mündlicher Tradition aus (Graswurzel-)Basis-Gruppen hoch-wachsen zu lassen…; das geht im Prinzip auch weltweit, siehe z.B. Buddhismus und Christentum… – Aber wir sollten wohl alle sinnvollen Hebel zusammen-schalten, um die Welt noch zu heilen…))

(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »