Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 7. November 2018

((Mal wieder was zum Thema „Meinungs-Freiheit“… Passiert ja im Moment wieder viel zu diesem Thema, z.B. bzgl. der Abschieds-Rede von Verfassungsschutz-Präsident Maaßen [siehe https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/linksradikale-kraefte-in-der-spd-das-steht-in-maassens-umstrittener-abschiedsrede/23385486.html ; und https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1068620739975668&id=100004832569316] oder bzgl. des „Buchladen-Streits“ (ob da linke und rechte Bücher gleichzeitig angeboten werden dürfen)…

Ich kopiere dazu mal das neueste Posting hierher, was ich in meinen Schenker-Blog http://www.dieschenker.wordpress.com gestellt habe, anläßlich des derzeitigen „Buchladen-Streits“ [https://www.sueddeutsche.de/kultur/lesung-stokowski-muenchen-1.4197825 ; und https://www.taz.de/Margarete-Stokowski-sagt-Lesung-ab/!5548081/ – wo ich bei der taz meinen hier folgenden Text auch als Kommentar reinschrieb]:))

 

Auch wenn ich als radikaler System-Aussteiger und Gründer der anarcho-kommunistischen „Schenker-Bewegung“ Vieles am derzeitigen System ablehne — es gibt auch Grund-Werte und tolle System-Strukturen, die ich daran schätze!
Aus meiner Sicht geht in der derzeitigen „Diskussions-(Un-)Kultur“ immer mehr das Grundlagen-Wissen der Demokratie verloren.
Statt Wegbügeln von Gegen-Standpunkten ist in einer Demokratie das größtmögliche Offenlegen und die möglichst gute Sichtbarkeit der Argumente-Qualität aller wählbaren Standpunkte das Grund-Rezept. Die mündigen Bürger brauchen keine Vormünder und keine Vor-Filterung!
Siehe „Beutelsbacher Konsens“.

(mehr …)

Read Full Post »