Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 6. März 2019

[[Das Folgende passt inhaltlich sehr gut zum vorher-gehenden Beitrag: https://dieschenker.wordpress.com/2019/03/04/impuls-frage-fuer-forschungs-vernetzungs-u-foerder-initiativen-missachten-wir-das-globale-mit-steuerungs-recht-der-menschen-zu-sehr-zugunsten-von-kurzsichtigen-dressur-strategien/ ]]
Kürzlich bekam ich zwei Artikel zu lesen, von einem alten erfahrenen ‚Gemeinschafts-Hasen‘, worin er Bilanz zieht über die alternative Gemeinschaft, in der er lebt, und über die Bedeutung und Entwicklungen von Gemeinschafts-Leben heutzutage…

Ich schrieb dazu die folgenden beiden Kommentare:

1.) Zu einem Artikel über das Ringen zwischen Gemeinschaften und umgebender Gesellschaft mit ihrem Anpassungs-Druck:

KURZ-FASSUNG:
Die (zentrale) Verantwortungs-Steuerung klappt nicht… Und wir lassen alle, auch die Gemeinschafts-Bewohner, zuviel Regie in den Händen der Macht- und Geld-Profit-Motivierten… Wie soll es auch was werden, wenn wir (fast alle, z.B. auch Wandel-Strategen wie Harald Welzer) die Menschen als augenblicks-motiviert definieren (und immer mehr dahin dressieren) statt ihnen langfristige Verantwortungs-Fähigkeit zuzutrauen bzw. zu kultivieren – zumindest so gut es geht???!!!
Das kann nur – vor allem wenn die Dressierer auch nur so augenblicks-motiviert sind – in „Big-Brother-Diktaturen“ entgleisen… — Was umgekehrt ein anderes, ‚ganzheitlich systemisches‘ Denken bedeuten kann, dafür ist eine Vorschlags-Skizze hier mit-überlegbar: https://dieschenker.wordpress.com/2018/02/01/text-set-system-wandel-9-kurz-thesen-fuer-system-wandel/
Namaste. Öff Öff (seit bald 30 Jahren außerhalb des Staats- und Geld-Systems lebend…)
global-love.eu

(mehr …)

Read Full Post »