Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 2. November 2020

Sehr geehrte Herren Politiker und Medien-Vertreter in meiner Heimat-Stadt!

Dank für unsere erstmalige und kurze Begegnung am Mittwoch, 28.10.2020.
Da ich immer das ‚Spielen mit offenen Karten‘ liebe, sende ich auch Ihnen den Text, welchen ich nach dem Treffen in unsere Orts-Gruppe der „Vorwärts-Denker“ postete. (Siehe Anhang)

Wir sind in einer äußerst gefährlichen Gesellschafts-Entwicklung, wo nicht erst wegen Corona, sondern auch schon wegen anderer Gründe das Weg-Rutschen in einen digitalen Überwachungs- und Kontroll-Staat drohen kann (u.a. Verzerrung der ‚Demokratie‘ durch Lobby-Einflüsse, siehe die Seehofer-Aussage: „Die, die eigentlich entscheiden, sitzen nicht im Parlament.“…; digitale Überwachung, wie es Professor Harald Welzer seit langem als Gefahr beschreibt, und was der NSA-Skandal als NICHT Verschwörungs-Theorie, sondern REALE Verschwörung von oben offen-legte…; Verlockung durch ‚China-Strukturen‘ weltweit…)…
Was wäre, wenn an der Gefahr was dran wäre? Gemäß Vorsorge-Prinzip ist in solchen Fällen ENTSCHIEDENES HANDELN schon wegen dem Risiko sinnvoll, d.h. nicht erst wenn die Katastrophe bewiesen ist, sondern solange kein Beweis da ist, dass die Katastrophe nicht kommt…
Ohne Ihnen persönlich irgendwie zu nahe treten zu wollen, behaupte ich, dass die Politik und die Medien nur ‚Kritik-Splitter‘ bringen, aber an einer wirklich ausgewogenen Lage-Einschätzung und Reaktion massiv vorbei-schlittern, und das in einer Weise, die kaum als unbewusst betrachtet werden kann…  Die Kinder der Zukunft werden es beurteilen…

Meine zentrale Einladung daher:

Entscheidende Frage an alle(?):

Sind Sie bereit, in zumutbarer Kürze (keine Angst, muss nicht ausufern!) ÜBER EINE PRÜFUNG ZU REDEN, OB EIN „DEMOKRATIE-DEFIZIT“ VORLIEGT,

(mehr …)

Read Full Post »