Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 24. Dezember 2020

Jürgen Wagner

16 Std.  ·

öffentlich [in Facebook] geteilt

Der eine Vorwurf im geteilten Beitrag [ https://web.facebook.com/anke.rochelt/posts/4301683769858027?__cft__[0]=AZXAeXWkOh1Ff9r4q4wLnNHniu0rlHgE6MoRguW-VQSHaAj0aabTIlhJUquk2QsH77iQGzgafLRU_XqjTUq0KRiFvZfp4yQPP5fy1mV4LWT1FMEFG5-VEQk2h0f1EpS5A8le2MzA42jawdhAsWcwl_RR2CQmm_L_x8xZVgKj2oI9AQ&__tn__=%2CO%2CP-R ] ist ja schon alt, nämlich dass die Angabe ‚losgelöster bzw. absoluter Zahlen‘ eine ziemlich willkürlich gestaltbare Manipulations-Strategie darstellt, im Vergleich zu wirklich aussagekräftig erstellten prozentualen Verhältnismäßigkeits-Angaben (z.B. Menschen mit Anti-Körpern im Verhältnis zur Gesamt-Bevölkerung, um den Verbreitungs-Grad der Krankheit bzw. die Gesamt-Zahl von Infizierten zu ermitteln…, und daran gemessen wieder der verhältnismäßige Anteil von schweren Erkrankungen und Sterblichkeit…)

Und ein anderer Vorwurf im geteilten Beitrag, betreffs Alters-Durchschnitt der Sterbenden, wird ebenfalls von verschiedenen Seiten erhoben, z.B., was ein Kommentator als aktuelle Information zu den Aussagen von Dietmar Benz beisteuerte:

>>Dieser aktuelle Artikel von WELT Nachrichtensender deckt sich mit den Aussagen dieses Herrn [Benz].

https://www.welt.de/…/Rechtsmediziner-Corona-Tote… <<

Ein mehrfach in Kommentaren erhobener Einwand gegen den Alters-Durchschnitt als Argument (nämlich dass überwiegend sehr alte Menschen die Opfer sind) lautet, ob das denn einen Unterschied machen dürfe bzw. ob das Leben eines 80-Jährigen weniger wert sei als das Leben eines 30-Jährigen…

Eine passende Antwort-Argumentation kann so lauten:

(mehr …)

Read Full Post »

[Kopiert aus meinem Facebook-Beitrag: https://web.facebook.com/oeffoeff/posts/10215807047483874?cft[0]=AZWCDS4eWApjKaHAE2htlwT2PTSCEs__PN61EnbNGJXcH8BBp2u0jBfu5zz1aBADdK7EXup3goFc5P3OW7c15CvY0tGlGA4krUDvsmLIIon6PZsT1TZ7TZehVRBlnmRUz8o&tn=%2CO%2CP-R ]
Da es auch in den (Kommentar-)Diskussionen auf meiner Seite manchmal zu etwas eskalierender Polemik kommt, möchte ich dazu folgende Anregung wiederholen:

Nur um es mal wieder ins allgemeine Bewusstsein zu rufen:
Für mich sind alle Menschen, also auch Diskussions-Partner wie hier XY geliebte Kinder Gottes und Menschen-Geschwister…
Minimum der Geschwisterlichkeit ist eine Anfangs-Bereitschaft zu freundlichem sachlichem Miteinander-Sprechen…
Und es gibt auch gute Aspekte in ‚links‘, ‚rechts‘, ‚liberal‘ etc., über die sich sinnvoll zu sprechen lohnt…
Sogar wenn ein Mensch psychologisch ins Absurde weg-gleitet, bleibt liebevolle Kommunikations-Bereitschaft in der Regel das Passende!!! —- Bis hin zu dieser Dimension sollten wir uns den Wert des liebevollen Kommunizierens immer mit höchster Deutlichkeit vor Augen halten !!!
Ja, es gibt Dinge, die normalerweise von uns allen entschieden ablehnenswert sind, wie Gewalt-Extremismus oder Faschismus (außer – sogar das, extreme Gewalt und faschistische Kader-Bildung – vielleicht in extremsten Gewalt- und Not-Situationen: Wie sollten sich wenige verbliebene Menschen gegen eine auf sie eindringende Zombie-Armee verhalten?)
Aber auch da sollten wir VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT der Begriffe und ihrer Bedeutungen wahren:
Nicht wenn jemand seinem Kind einen Zopf flechtet, ist er in die ‚Rechts-Radikalen-Schublade‘ zu stecken, oder – ich komme zu persönlich nachweisbaren Vorkommnissen: – wenn er ein „Selbstversorgungs-Projekt“ macht, oder von „Mutter Erde“ und „organischem Wirtschaften“ spricht (- habe ich alles schon selbst als derartige ‚Schubladen-Vorwürfe‘ erlebt, auch in Hintenrum-Diskriminierungs- und Ausgrenzungs-Intrigen! -), obwohl es vor einigen Jahren noch zu ‚links-öko-alternativen Kategorien‘ gezählt wurde, und im Sinne von Vorbildern wie Gandhi ist…; ja sogar durchschaute(!!!) Lügen-Vorwürfe wurden eher so als Diskriminierungs- und Ausgrenzungs-Vorwürfe verwendet, statt den intriganten Lügnern den Vorhang weg-zu-ziehen!!! und mit Gesprächs-Verweigerung gegenüber den Diskriminierungs-Opfern !!!… usw. usf…
Das ist ‚Schubladen- und Lügen-Terrorismus’… ((Oder mit den Worten eines meiner ‚Lieblings-Kritiker‘ zu sprechen: „Diskriminierung bzw. Ausgrenzung aufgrund von Gerüchten hat was von Inquisition und Hexen-Verbrennung!“…))
Also lasst uns in alle Richtungen die Augen weit aufmachen, erstmal mit viel Aufgeschlossenheit für gemeinsames Drüber-Sprechen, um möglichst gut für Liebe und Wahrheit zu wirken…
Namaste. Umarmung an alle (die wollen)…
Öff Öff
global-love.eu

Read Full Post »