Feeds:
Beiträge
Kommentare

Mein Input-Text für den „ForFuturesSummit“ ((-  eine Zusammenstellung einiger (Video-)Ergebnisse des Summit ist in meinem nächsten Beitrag:  https://dieschenker.wordpress.com/2020/06/04/und-ein-paar-video-ergebnisse-vom-forfuturessummit/ -)):

vorgelesen am Samstag, 30.5.2020, bei meinem Vortrag plus Diskussion (von 12 bis 14:30 Uhr), mit dem Titel „Ganzheitliche Nachhaltigkeit statt Splitter-Engagement“

siehe Programm-Übersicht des Summit:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1Kz9brLZOomMghcRn0AKKSfY7XO5fGiI7J_PYP0JSsn8/edit#gid=0
[aufgerufen am 30.5.2020 um 10:16 Uhr]
*************************************************************************
*************************************************************************

[Vor-Bemerkung:
Ich nahm wahr, dass meine Veranstaltung parallel gestellt war zu einer Veranstaltung eines Mit-Idealisten, mit dem ich mehrere gemeinsame Projekte laufen habe…
Deshalb erläuterte ich zu Beginn, dass es bei diesen zwei Veranstaltungen eigentlich nicht um zwei verschiedene Sachen gehe, sondern dass wir in selber Richtung unterwegs sind („ganzheitliche Perma-Kultur“, „Konsens-Gemeinschaften globalen Teilens“, und „Friedens-Agenturen mit Freier Argumente-Kultur als Schlüssel“ etc.)…]

******************************************************************************************

Und hier nun der inhaltliche Input-Text, den ich als Einstieg für eine freie Diskussion vortrug:

Ganzheitliche Nachhaltigkeit statt Splitter-Engagement

((Veranstaltungs-Beschreibung im Programm:)) Wenn Menschen beginnen, sich für Veränderung zu engagieren, suchen sie sich oft nur Einzel-Aspekte aus, statt nach dem Gesamt-Bild des Puzzles zu fragen… Aber wir müssen dringend nach diesem Gesamt-Bild schauen, damit wir nicht zu lange mit dem Aufwischen von Wasser-Pfützen beschäftigt sind, und nicht dazu kommen, den Wasser-Hahn zu-zu-drehen.. Beginn dafür müsste eine FREIE ARGUMENTE-PLATTFORM sein, wo sich der Blick für’s Ganze (Puzzle-Bild) öffnen kann… Mehr Details: https://dieschenker.wordpress.com/2018/02/01/text-set-system-wandel-9-kurz-thesen-fuer-system-wandel/

Die Probleme der Welt spitzen sich zu. Wollen wir uns diesen Problemen endlich angemessen stellen? Und wie machen wir das nun am besten? Weiterlesen »

Ich gab folgende Stellung-Nahme ab:

WIR BRAUCHEN „FREIE ARGUMENTE-KULTUR“ UND NATÜRLICHE WEISHEIT STATT IMMER MEHR DIGITALER BIG-BROTHER-DIKTATUR …

Man kann die Ursache für alle unsere Probleme in der Tiefe so beschreiben: Wir wollen nicht nach aufs Ganze schauendem vernünftigem Denken gehen, sondern nach anderen Konsum-Interessen…
Wir wollen viel zu sehr in dieser Konsum-Sucht irgendwelchen wild-gewordenen ‚Splitter-Motiven‘ folgen, ‚Brot und Spiele‘ usw... (– d.h. statt die Puzzle-Teile des Lebens passend fürs Ganze einzusetzen, wollen wir sie lieber mit der Schere kaputt-schneiden, damit sie für unsere Konsum-Sucht gefälligere Bilder ergeben… Eine ganz schlimme Konsequenz daraus ist auch, dass wir bzgl. der ‚gesellschaftlichen Marionetten-Zusammenhänge‘, in die wir überall verstrickt sind, nicht ausreichend ‚hinter die Vorhänge schauen möchten‘…
Aber ‚wer nicht hinter den letzten Marionetten-Vorhang schaut, der weiß nicht, ob er vorne auf der Bühne falsch zappelt‘…

Ich bin da anders. Ich habe als verwurzelter Natur-Mensch bzw. Natur-Seele, was ich gern sein möchte, auf zwei Weisen einen ungewöhnlichen Zugang zu den aktuellen Gesellschafts-Problemen, sozusagen eine andere Argumentations-Logik:
Weiterlesen »

Spruch eines ‚kleinen frechen Weisen‘ vorweg:
Wenn wir für wirklich freie, souveräne Menschen wirkliche Meinungs-Freiheit öffnen (d.h. komplett, OHNE BEVORMUNDENDE VOR-FILTERUNGEN durch andere Menschen.., also z.B. nicht nur, dass sie in einem vorgegebenen sogenannten ‚Demokratie‘-System irgendwo ‚außen vor undurchsichtigen (Marionetten-)Vorhängen‘ ab und zu ein bisschen was zu wählen haben, so wie alle paar Jahre ein paar oberflächliche ‚Repräsentanten‘ ——– sondern dass sie ALLES zu sehen und zu wählen bekommen müssen, auch was hinter den letzten Vorhängen geschieht und zu geschehen hat, einschließlich z.B. ob sie Demokratie wollen oder nicht, und in welcher Form, oder lieber menschen-verachtende Diktatur…) ——————-  dann braucht man dabei nicht um die Demokratie zu fürchten (oder wieder die Begründung versuchen, man müsse schnell neue demokratie-schützende Vorhänge aufspannen…) —- sondern nur der ‚MANIPULATIONS-FASCHISMUS‘ muss sich fürchten, der sich die ganze Zeit hinter den Vorhängen versteckt (hat)… ((Überlegt doch mal, was es mit einem Menschen zutiefst innerlich machen kann, wenn man ihm so die Bedeutung wirklichen ‚Frei-Seins‘ erklärt!!! — auch was es mit Euch selbst macht: Könnt Ihr denn dann noch was anderes wollen???  😉  ;-(  ))
Demokratie ist dann erst zum Leben gekommen, und kann anders – wenn sie denn überhaupt menschen-möglich sein sollte – gar nicht sein…

Und nicht die tausend psychopathischen und verbrecherischen Übel, mit denen uns die jetzigen Herrscher vor solcher wahrhaft FREIEN ARGUMENTE-KULTUR Angst machen wollen, werden daraus entstehen — sondern dass schon kleinen Kindern erklärt wird und klar werden kann, dass Sinn und Liebe für alle das wirklich Erstrebens-Werte ist…  Denn wenn man auf alles sieht, kann auch Rücksicht auf alles entstehen… (Einander erkennen, heißt lieben – sagt eine uralte Weisheits-Schrift…)
Zumindest, ganz bescheiden formuliert: Eine andere Hoffnung bleibt uns wohl nicht…

*****************************************************************************
*****************************************************************************
Ich stelle hier die Links der Internet-Sendungen, an denen ich mit-wirkte, hinein, und meine Beschreibungs-Texte, die ich beim Hochladen der von mir mit eigener Kamera mit-aufgezeichneten Sendungen verwendet habe…

1. Öff Öff-Interview in „Wissenschaftlicher Tagesschau“

2. Startschuss „Demokratie pur“ in Wissenschaftlicher Tagesschau

3. Wiss(enschaftliche)-Tag(esschau) „Demokratie pur“: Andere Verfassung? Erstmal offen miteinander reden lernen!

Weiterlesen »

Ich kopiere den Inhalt eines Facebook-Postings [ https://www.facebook.com/oeffoeff/posts/10214434649814790 ] hierher:

Gestern, am Samstag-Nachmittag, habe ich den zweiten Teil meiner Aktion „Neu-Strategie für Gewaltfreie Aktion: helfend statt störend – und auf Zentral-Steuerung fokussiert“, durch-geführt…
Nachdem es am Samstag zuvor neben einer Schule war ((- dieser erste Teil ist hier beschrieben: https://dieschenker.wordpress.com/2020/05/06/eine-neu-strategie-fuer-gewaltfreie-aktionen-einander-freudvoll-helfen-statt-einander-stoeren-fuers-wichtigste-vernuenftige-verantwortung-fuers-ganze/ … -)), war es an diesem Samstag neben dem Rathaus in Stadtallendorf, diesmal auch mit Familie, meiner Frau Anke Rochelt und meinem Sohn Joschi Boschi
Ein paar Einleitungs-Worte als Appetit-Häppchen:
>>WIDERSTANDS-BEWEGUNGEN weltweit versuchen seit Jahren, DIE ZERSTÖRUNG DER GLOBALEN LEBENS-GRUNDLAGEN ENDLICH ENERGISCH AUF-ZU-HALTEN…
Z.T. mit viel Aufwand wird versucht, die ständig weiter hervor-sprudelnden politischen Fehl-Entscheidungen aufzufangen bzw. dagegen zu handeln, mit Protest- und Ausgleichs-Handlungen…
Gäbe es aber statt des SCHIMPFENS, PROTESTIERENS, BLOCKIERENS, WELCHES BISHER SOZUSAGEN ‚AM HINTEREN ENDE DES GESCHEHENS‘ STATT-FINDET, wo die Folgen passieren, VIELLEICHT NOCH EINEN ANDEREN WEG, EINEN WEG GANZ ‚VORNE, AN DER URSACHE BZW. QUELLE‘ —- wodurch dann EINERSEITS EINE ‚EFFEKTIVITÄTS-EXPLOSION‘ geschehen kann, indem plötzlich nur noch richtige Entscheidungen hervor-sprudeln, und wodurch der ganze Hinterher-Reparatur-Aufwand wegfallen kann… — UND WAS ANDERERSEITS AUCH DER WIRKLICHE GEWALTFREIE WEG IST, weil es doch offensichtlich nicht konsequent gewaltfrei ist, stärker störende Widerstands-Aktionen durchzuführen, wo auch weniger störende Aktionen schon zum Erfolg, ja sogar viel besser zum Erfolg führen können??? GIBT ES EINEN SCHALTER ZUM UMSCHALTEN AN DER WURZEL?! LASST UNS DANACH SCHAUEN!..<<

Weiterlesen »

Vor-Warnung:
Das Folgende kann nicht nur bei ’normalen Bürgern‘, sondern auch bei vielen „Alternativ-Aktivisten“ ‚Missfallen auslösen‘, nämlich immer dann, wenn mit IRGENDWAS (auch ‚idealistisch‘ oder ‚alternativ‘ etikettiertem ‚Splitter-Engagement‘!) davon abgelenkt werden soll, dass dabei weiterhin WICHTIGSTE (systemische) ‚Hintergrund-Tabuisierungen‘ bzw. ‚RAHMEN-SCHEUKLAPPEN‘ aufrecht erhalten werden sollen… ((was vor allem Fragen der Verantwortungs-Reife und Entscheidungs-Strukturen betrifft…))
Diese Einnebelungs-Strategie ist IMHO die(!) zentrale Manipulations-Strategie der modernen Herrschafts-Apparate und ihrer ‚Nachrichten‘-Dienste… Und leider lassen auch fast alle ‚Alternativ-Bewegungen‘ ’sich dafür passend hinbiegen‘, ob durch äußeren Druck oder Bestechungen oder durch eigene innere Korruptions-Mechanismen
Aber zum Trost sei gesagt: „Schenker-Bewegung“ wird sich nie aus dem ehrlichen ‚Ganzheitlichkeits-Blick‘ raus-korrumpieren lassen

DENN – UND JETZT KOMMT SCHON DER CLOU -:
DER WIRKLICH FREIE MENSCH WILL NICHT NUR ENTSCHEIDEN KÖNNEN, OB ER AUF EINEM SCHIFF NACH VORNE ODER HINTEN LÄUFT, — SONDERN WOHIN DAS SCHIFF FÄHRT – ODER OB ER ÜBERHAUPT AUF DEM SCHIFF SEIN WILL…“
und
WER DEN HINTERSTEN (,MARIONETTEN-THEATER‘-)RAHMEN NICHT KENNT, WEISS NICHT, OB ER VORNE FALSCH ZAPPELT…“

UND ICH VERRAT EUCH AUCH GLEICH ZU BEGINN DIE ALLES ENTSCHEIDENDE ‚LÖSUNGS-POINTE‘ DER FOLGENDEN ‚HORROR-WITZ-STORY‘: Weiterlesen »

Endlich habe ich ein lang geplantes Video fertig-bekommen((geplant als Serie von Videos; eine erste Fortsetzung könnt Ihr später hier anschauen: https://dieschenker.wordpress.com/2020/05/10/fortsetzung-1-der-neu-strategie-fuer-gewaltfreie-aktionen-helfen-statt-stoeren-plus-fokus-auf-gesamt-steuerung-jetzt-vor-rathaus/ ))

Hier ist es, in 3 Teilen:
https://www.youtube.com/watch?v=wdJl-3hlfV8 ,
https://www.youtube.com/watch?v=bgTxCVvSf_o und
https://www.youtube.com/watch?v=buSeTWZmILU
((plus wärmstens empfohlene Ergänzungs-Infos über die allgemeinen Manipulations-Strukturen in der Welt: https://dieschenker.wordpress.com/2020/05/06/der-freie-mensch-will-nicht-in-einem-vor-gegebenen-rahmen-funktionieren-sondern-den-rahmen-mit-erschaffen/  ))

Hier der Begleit-Text zum Video in youtube:

Neu-Strategie für GewaltfreieAktion: helfen statt stören, und auf Verantwortungs-Steuerung fokussiert…: Weiterlesen »

Die Zeichen der Zeit erkennen…

Vor-Bemerkung:
„Niemand ist so blind wie der, der nicht sehen will…“ (Gandhi)
[An die Obrigkeit gerichtet:] „Ihr seid blinde Führer von Blinden!“ (Jesus)
Und warum wollen wir so wenig sehen?
Wir sitzen vor einem großen Puzzle… Und wir (jeder Einzelne von uns, und die so eingesetzten Politiker) wollen die Teile NICHT so zusammen-setzen, wie es das große Bild des Puzzles ergeben kann, sondern so, wie es uns gefällt… Dafür schauen wir nur auf Teile des Bildes, und wir schneiden von dem einen Puzzle-Teil hier eine Ecke ab, und von dem anderen dort… Damit das uns gefallende Willkür-Bild raus-kommt…
Und dann wundern wir uns, dass alles hinten und vorne nicht mehr passt…
********************************************************************************

Mein ‚Wandel-Engagement‘ geht mal wieder in eine nächste Runde…
NuoViso.TV hat mich interviewt, per Telefon, am 19.4.2020 ab 20 Uhr. Das Video soll Teil eines Films mit mehreren Interview-Partnern sein…
Es ist aus meiner Sicht ein gutes Interview geworden, worin ich meine Haltung zur Gesamt-Situation im Moment und zu meinen nächsten Handlungs-Schritten gebündelt zum Ausdruck bringen konnte…
In Absprache mit NuoViso verwende ich das Video auch direkt schon, insbesondere als Einleitung zu den im Video angekündigten Aktionen…
Meine Frau hat das Video technisch zusammen-geschnitten (wir lernen dazu und können sowas mittlerweile besser als je zuvor) und im youtube-Kanal von lilitopia hoch-geladen. Nach einigen Vor-Fassungen gibt es nun eine End-Fassung des Videos.
Ich habe diese End-Fassung des Videos auch in meinen persönlichen youtube-Kanal gestellt (https://youtu.be/wbG5xk94-90), und habe zwei ergänzende Begleit-Texte zum Video geschrieben, eine Kurz-Fassung und eine Lang-Fassung, welche Ihr auch hier im Blog-Beitrag findet…
Weiterlesen »

Wikipedia ist immer wieder äußerst faszinierend… Wie ich schon öfters erklärt habe, sehe ich in einer Internet-Plattform wie Wikipedia eine äußerst wertvolle Zukunfts-Perspektive: Im Zentrum einer verantwortlichen Welt der Zukunft wird aus meiner Sicht eine geistige Plattform stehen, welche so technisch und ideologisch ‚barriere-frei‘ geworden ist, dass sie ein „Verantwortungs-Navi der Menschheit“ darstellen kann…

Das jetzige Wikipedia allerdings schwankt noch ziemlich zwischen Ansätzen in Richtung so eines ‚barriere-freien Verantwortungs-Navis‘ und andererseits ideologischer Zensur und Knebelung…

In nächster Zeit werde ich auch mal wieder einiges an Ereignis-Material zusammen-stellen, vor allem aus den letzten zwei Jahren (wo ich leider nicht dazu gekommen bin, Jahres-Rundbriefe zu schreiben…), und auch etwas Alt-Material aus früheren Jahren, was ich wieder-gefunden habe…
Aber im vorliegenden Beitrag geht es nun erstmal um Probleme in Wikipedia, auf die mich meine Frau hingewiesen hat. Offensichtlich weil zu sehr durch System-Anpassungs-Brille geschaut wurde, hat man im Artikel über mich einige Stellen raus-gestrichen wie z.B., dass ich „meinen Staats-Austritt“ erklärt habe etc…

Ich kopiere mal die Passage aus der Diskussions-Seite meines Artikels hierher, in welcher ich dagegen protestierte  [ https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:J%C3%BCrgen_Wagner_(Aussteiger)#Es_bleibt_eine_spannende_Forschungs-Frage%2C_inwiefern_Wikipedia_die_POV-Unabh%C3%A4ngigkeit_und_Beutelsbacher-Konsens-Offenheit_aufbringen_kann%2C_auch_sowas_wie_%22System-Ausstieg%22_bzw._%22System-Wandel%22_sach-gerecht_darstellen_zu_k%C3%B6nnen…_-_oder_zu_sehr_in_einseitiger_%27System-Anpassungs-Brille%27_verfangen_ist…%3F

aufgerufen am 15.4.2020 um 22:25 Uhr ], wobei der erste Abschnitt schon älter ist, vom April 2019, ich ihn aber als Bezugs-Punkt mit drin lasse:

Weiterlesen »

Ich kopiere meinen Antwort-Kommentar zum Artikel
Extinction Rebellion – Inneneinsichten einer ökopopulistischen Sekte
von „Herbert Meyer“ bzw. „Krischan“, 11.4.2020, hierher.
URL meines Kommentars:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Extinction-Rebellion-Inneneinsichten-einer-oekopopulistischen-Sekte/XR-schliesst-nicht-aus-Ausschluss-Wuetige-gehen-enttaeuscht-u-projizierend/posting-36472884/show/ [aufgerufen am 12.4.2020 um 21:34 Uhr]
********************************************************************

  • oeffoeffjuergenwagner,

3 Beiträge seit 22.02.2015

XR schließt nicht aus – Ausschluss-Wütige gehen enttäuscht u projizierend

Auf meiner Facebook-Seite wies mich jemand auf diesen Artikel hier hin…
Ich kopiere meine Antwort auch nach hier, wohl-gemerkt als persönliche Antwort von mir; ich spreche für niemand anderen oder gar ‚offiziell für XR‘ – wozu der Artikel-Autor im Artikel auch richtig anmerkt, dass außer den wenigen Einigungs-Nenner-Inhalten von XR (vor allem den „3 Forderungen und 10 Prinzipien“) in XR jeder für sich spricht bzw. nur für diejenigen anderen XR-Mitglieder, die frei zustimmen, aber nicht für die, die nicht zustimmen:

https://www.facebook.com/oeffoeff/posts/10214209599068662
aufgerufen am 12.4.2020 um 16:58 Uhr

*************************************************************************

Weiterlesen »

Ich werde morgen, am Samstag, um 15 Uhr in Stadtallendorf auf dem Platz am Bahnhof mit meinem „System-Wechsel-Plakat“ sein… ((Nach den Aussagen des Rechts-Anwalts unten [ https://www.facebook.com/ralf.ludwig.96/videos/10223399657926199/?t=0 ] dürfte es ja sogar kein Problem mit der Obrigkeit darstellen… Ist ja schön…))
Ich werde u.a. die Aussage vertreten:
Wenn eine Grippe(-ähnliche Krankheit) das Gesundheits-System einer Gesellschaft zum Entgleisen bringen kann, — ist dann der Virus das Problem? [[Vgl. zusätzlich die Aussage eines New Yorker Arztes bzgl. erheblich gefährlicherer Epidemien: „Enttäuschend ist, dass die Situation keine wirkliche Überraschung ist. Die WHO hat schon lange davor gewarnt, dass es in Zukunft mehr Epidemien geben wird. Wir haben schon 2003 gesehen, dass das SARS-Virus innerhalb weniger Monate alle Kontinente außer der Antarktis erfasst hat. Experten waren schon lange davon überzeugt, dass so etwas wieder passieren kann.“ https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/new-yorker-arzt-corona-impfstoff-gefaehrlich-18-monate-verspricht-34606702 ]]
Und wenn die Politik so eine Krankheit als Grund nimmt, massenhaft den Menschen ihre wirtschaftliche Lebens-Grundlage zu schädigen und ihre freiheitlich-demokratischen Rechte zu beschneiden, — ist dann der Virus das Problem?
Ist nicht die eigentlich schlimme Krankheit, dass solche Fragen nicht gründlich genug gestellt werden? Denk-Faulheit und ‚Milgram-Gehorsam‘ als ‚Kern-Seuche‘? Dass wir uns lieber mit irgendwelchen niedrigeren Interessen identifizieren, statt mit wahrer VERNUNFT(-Erkenntnis) + „POSTCONVENTIONAL LEVEL“? Unserer wahren WESENS-NATUR? Zurück zur Natur! Da fängt’s an! Weiterlesen »