Feeds:
Beiträge
Kommentare

Hier wieder in anonymisierter und etwas märchenhaft verzerrter Gestalt, aber struktur-identisch, ein paar „Kultur-Predigten“ zur Zeit des Jahres-Wechsels 2018-2019…
Für viele, die darauf schauen, wohl nicht so spannend zu lesen wie ein Krimi…
Aber es hat aus meiner Sicht mit der zentralen Steinbruch-Arbeit zu tun, die nötig ist…
Für jemanden, der wissenschaftlich solche Zusammenhänge erforschen will, oder praktisch solche Projekt-Versuche schaffen will — also doch spannend….
(Am Ende dieser ‚Predigt-Phase‘ stand die Einladung zu einer „Kultur-Aufbruch“-Diskussion im „AG-Forum von Schenker-Bewegung“:   https://schenkerbewegung.phpbb8.de/offentlicher-bereich-f204/wir-wollen-eine-andere-zukunfts-fahige-kultur-t178.html )

Wir wollen eine andere, zukunfts-fähige Kultur!!!

AbonnentenAbonnenten:
LesezeichenLesezeichen:
Zugriffe:

Wir wollen eine andere, zukunfts-fähige Kultur!!!

Beitrag#1von oeff oeff » Gestern 15:15

KULTUR-AUFBRUCH: „WEG ZUM ZIEL MACHEN“
((d.h.: Aufbruch für ein effektives Losgehen von ‚Pionieren‘ bzw. am besten natürlich gleich allen, bis „der Weg (der anderen Kultur)“ wirklich gegangen wird bzw. sogar, wie Gandhi sagte, „der Weg das Ziel ist“)..))

Viele Projekte wollen eine andere, zukunfts-fähige Kultur (u.a. auch die „Landhüter“), aber sie formulieren oft am Anfang zwar den „großen Anspruch“, sprechen dann aber nicht genug bzw. oft sogar immer weniger darüber — bis es am Ende wieder in die alte Kultur ‚rüber-rutscht‘ (sofern es nicht sogar die ganze Zeit schon drin kleben blieb) [[wie z.B. in Orwells „Farm der Tiere“…]]…

Mögen auch Einzelne an Steuer-Rudern sein, so müssen doch alle den Kurs bestimmen: Wir, Dingo, Anke und Öff Öff, starten hier mit Entschiedenheit den Aufbruch dazu, dass künftig IRGENDWIE, ABER ECHT EFFEKTIV ((muss nicht hier im Forum sein, aber sonst bitte effektive Alternativ-Vorschläge…)) eine gemeinsame Gesprächs-Ebene über den „Sinn der Sache“/“die andere Kultur“ entsteht, so dass aus diesem Bedenken der Gesamt-Regie gute Entscheidungen bzgl. Einzelheiten möglich werden: bzgl. einzelner Fragen und Probleme…, und bzgl. Aufnahme, Stimm-Recht, Amts-Einsetzung – oder Absetzungen bzw. gar Ausschluss von Personen…, und bzgl. Konflikt-Umgang, zumindest ein „Minimal-Einmaleins guter Konflikt-Bearbeitungs-Methoden“, vor allem, dass es nach Argumente-Qualität gehen soll statt nicht-argumentativen Manipulationen…

Wir sind nicht mehr damit einverstanden, wenn wichtige Dinge nicht nach solcher möglichst zukunfts-orientierten (Argumente-)Kultur laufen (sondern irgendwie mit „Gewalt oder Manipulationen statt Argumenten“…, hintenrum bzw. intrigant…, oder ‚formalistisch‘, z.B. mit „Paragraphen-Schlägerei ohne übergeordnetes Sinn-Bedenken“, usw.)… –
Wir versprechen, darauf zu achten und an nötigen Stellen klar Nein zu sagen…

Wir laden herzlich zum Mitmachen ein…

Im Auftrag, Öff Öff

SB: „Als globale Konsens-Geschwister das Nötige gemeinsam planen – in freier Argumente-Kultur.“ http://www.global-love.eu
Bevor wir bei Einzel-Themen Argumente suchen – WILLST DU DENN NACH ARGUMENTEN GEHEN – oder Manipulation? = DER Schlüssel!

Weiterlesen »

2015 begann ich das „Real-Utopia (RU)“-Experiment…
Haupt-Web-Präsenz der ersten Jahre war die „Informisten“-Plattform (www.informisten.de)… Diese Plattform endete 2017…

Mittlerweile ist die Web-Adresse von RU (www.real-utopia.de) an eine andere Stelle umgeleitet: siehe www.real-utopia.de
Und ich habe die Inhalte des RU-Forums in das „AG-Forum von Schenker-Bewegung“ eingetragen: https://schenkerbewegung.phpbb8.de/mitglieder-bereich-f39/page25.html

Dort ist auch die Basis-Beschreibung von RU zu finden (der Inhalt der Home-Seite auf der ehemaligen Informisten-Plattform). Um alle Text-Markierungen gut mit zu übernehmen, habe ich es hier auch nochmal mit her kopiert:

Weiterlesen »

Im Folgenden ein Post von mir aus Facebook [ https://www.facebook.com/oeffoeff/posts/10211233711753339 ], mit folgenden Bestandteilen:

1.) Einleitender Text von mir, zur bisherigen Entwicklung von „The World Becomes One“ in diesem Jahr, und ein paar Anregungen fürs Weitermachen (vor allem Schutz-Maßnahmen vor Missbrauch)…
2.) Der in der Mallorca-Zeitung abgedruckte Text von Georg „Bauchi“ Berres über seine Vision von Mallorca („grünes Mallorca“, „größer als Woodstock“…)
[[mit Zwischen-Kommentaren von mir in eckigen Klammern]]

3.) Ein paar Kommentare, die in Facebook unter dem Beitrag dazu kamen…

**********************************************************************************
**********************************************************************************

Weiterlesen »

Mein alter Verbündeter „Jesus Bruder Bauchi“ hat mal wieder Probleme auf Mallorca: Ein Gerichts-Prozess, weil er mit Terrania-Papieren Auto gefahren ist…

Ich bringe hier:
1.) Was Bauchi dazu sagt…
2.) Was in Zeitungen auf Mallorca dazu stand [[mit Zwischen-Kommentaren von mir]]…
3.) Meinen Kommentar, insbesondere bzgl. der Frage, wie der Stand von „Terrania“, und von unserem „Terrania-Projekt“ „Räte-Republik Friedens-Garten“ aussieht…

Weiterlesen »

OHNE NEUEN GEIST UND KOMMUNIKATIONS-KULTUR FRISST UNS DAS ALTE IMMER WIEDER AUF !!!
Offener Brief von Öff Öff an den „Freundschaftskreis Wohnzimmer“ (zu dem ich mich ja auch zähle) – anlässlich der Schließung der Räumlichkeiten in der Gisselberger Str. 23 —- und für Neu-Eröffnung solcher „Wohnzimmer für alle“ ÜBERALL!
((Kurz-LeserInnen können erstmal das Rot-Gefärbte lesen…))
((Zur Einleitung schrieb ich in meinen Facebook-Seiten: Spannende Info bzgl. der Projekte-Landschaft in Marburg: Das Projekt „Hannes Wohnzimmer“ schließt seinen bisherigen Standort in der Gisselberger Straße 23… Hier die Info auf der Projekt-Website: https://www.wohnzimmer-marburg.de/
Und mein Kommentar dazu: https://dieschenker.wordpress.com/…/ohne-neuen-geist-und-k…/ Und ich möchte auch nochmal darauf hinweisen, dass ich seit Längerem in einer Diskussion mit Wohnzimmer-Kritikern stehe, im Psiram-Forum:
https://forum.psiram.com/index.php?topic=16025.0 [Auszüge aus dieser Forums-Diskussion sind am Ende dieses Beitrags…]))

Ganz wichtig vorweg: Auch ich, Öff Öff, danke Euch ganz herzlich dafür, dass Ihr 4 Jahre lang das „soziale Gedankenexperiment“ namens „Hannes Wohnzimmer (HW)“ getragen habt
Und ich freue mich, dass Hübi auf der HW-Website nun so formuliert:
Dies ist die Seite des „Freundschaftskreis Wohnzimmer“. Sinn der Gemeinschaft ist es das Projekt „Wohnzimmer – ein soziales Gedankenexperiment“ in der Gisselberger Str. 23 und alle dazugehörigen Nebenprojekte zu kommunizieren.
Ziel ist die Vernetzung zwischen Menschen zu fördern, die mit anderen Menschen nur noch liebevoll Geschenke austauschen wollen, ganz ohne Geld, Herrschaft und Vergeltungsmechaniken.
Seit knapp 4 Jahren haben wir dies erfolgreich durchgefürt.

Mit dem 03.12.2018 bleiben die Pforten des Wohnzimmers aber erstmals geschlossen, und werden – zumindest in der Gisselberger Str. 23 – auch nicht wieder öffnen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die das Projekt Wohnzimmer bisher unterstützt haben!
Doch nur weil das Wohnzimmer nicht mehr im ehemaligen Clou anzutreffen ist, heißt das nicht, dass die Idee gestorben ist!
Mit euch zusammen können wir die Idee weiterverbreiten.

Erzählt eurer Familie, euren Freunden und Bekannten, dass wir es 4 Jahre geschafft haben – mit einem haufen der größten (aber auch liebenswertesten) Chaoten, die in Marburg zu finden waren. Wenn wir das geschafft haben, schaffen das Andere auch!
In diesem Sinne hoffe ich, dass wir uns bald wiedersehen.  Euer Hübi“

 

[[Eine ausführliche Erklärung von Hannes zum Ende des Wohnzimmers in der Gisselberger Straße gibt es hier: https://hannesmensch.wordpress.com/2018/12/03/das-ende-des-wohnzimmer-projektes/  ]]

**************
Mein Kommentar:
Ihr als Team von HW habt „die Fahne mit hochgehalten“ für Ideen, die zukunfts-entscheidend für die Welt sein werden!

Weiterlesen »

Hier findet Ihr
1.) meine Rund-Mail, die ich am 29.11.2018, einige Stunden vor der Sendung, rum schickte… ,
2.) einen Link, wo Ihr die Sendung nochmal anschauen könnt:  https://beta.tvnow.de/shows/frauentausch-1668/2018-11/episode-523-kate-tauscht-mit-oeff-oeff-1329883      und

3.) Kommentare, die ich zu einem Artikel über die Sendung in der Huffington Post schrieb… [ https://www.huffingtonpost.de/entry/frauentausch-als-erotik-star-aussteiger-off-off-sieht-offnet-sie-die-fenster_de_5c007d0de4b0b69ed3797893  ]
4.) Noch ein paar andere Zeitungs-Artikel…

*************************************************************
*************************************************************
1.) Meine Rund-Mail, die ich am 29.11.2018, einige Stunden vor der Sendung, rum schickte:

Weiterlesen »

Mal wieder 3 Medien-Infos

Es gibt mal wieder 3 Medien-Infos:
 
1.) Auf einer Literatur-Website wurde ich über den Zusammenhang zwischen Bücher-Lesen und Revolution interviewt: https://www.literatpro.de/251018/was-liest-eigentlich-oeff-oeff-juergen-wagner-im-interview?fbclid=IwAR2sxR03C9FBqoThsQIhlXSm_JDDrg3L07gz6KNP3vO11K5bpXMq5L2-cT0
 
2.) Dann entstand auf einer Plattform mit Bewerbungs-Infos, also für die Zukunfts-Planung junger Menschen, ein Video-Interview:
 
3.) Und am kommenden Donnerstag, 20:15, bin ich in einer „Frauentausch“-Sendung zu sehen: